wien spezialitäten spezialitäten wien wien kulinarische spezialitäten kulinarische spezialitäten wien
wien kleine gerichte zum wein kleine gerichte zum wein wien wien weingebäck weingebäck wien
wien vorspeisen vorspeisen wien wien snacks snacks wien
ÖSTERREICH | KULINARISCHES  VON A-Z
Spezialitäten Carnuntum Spezialitäten Neusiedlersee Spezialitäten Thermenregion
Spezialitäten Donauland Spezialitäten Neusiedlersee Hügelland Spezialitäten Traisental
Spezialitäten Kamptal Spezialitäten Südburgenland Spezialitäten Wachau
Spezialitäten Kremstal Spezialitäten Südoststeiermark Spezialitäten Weinviertel
Spezialitäten Mittelburgenland Spezialitäten Südsteiermark Spezialitäten Weststeiermark
  HOME | Impressum Spezialitäten Wien
KONTAKT Andere Länder
wien zum aperitiv
zum aperitiv in wien








Gerichte aus Wien die dem Gaumen schmeicheln

NEUE, schöne Eigentums-Wohnungen in Oberbayern. Mehr Information >

Wein Fachwissen von A-Z, z.B. Barrique - Ausbau

Für Winzer und Destillateure kostenlos!
Und für alle, die dieser Branche Angebote machen möchten, effizient & günstig >

Rezepte für kleine Köstlichkeiten und grosse Genüsse aus den regionalen Küchen
 
        gastronomiebedarf

Neues Hotel in Salzburg

Tomatensuppe

Zutaten für 4 Portionen:

300 g Tomaten reif fleischig
1 1/2 l Bouillon
150 ml Frischer Rahm
50 g Geräucherter Speck
1 St Zwiebel
60 g Mehl
50 g Butter
Basilikumblätter
ein bisschen Schnittlauch

Zubereitung:

Den klein geschnittenen Speck samt der fein gehackten Zwiebeln in Butter andämpfen. Geben sie das Mehl dazu und zu einer Schwitze werden lassen. Anschließend mit der Bouillon auffüllen und mit dem Rührbesen umrühren, dass keine Klümpchen entstehen. 15 Min. köcheln lassen.

Schälen, entkernen und zerkleinern sie die gut ausgereiften Tomaten und kochen diese anschließend 10 Minuten in der Bouillon. Streichen sie die Suppe durch ein Sieb und schmecken diese mit Obers ab. Richten sie die Bouillon anschließend in einem Suppentopf mit Feingeschnittenem Schnittlauch und Basilikum an.

Spezialitäten - unten gehts weiter...

wien essen wien isch16i wien isch17i wien isch18i


Könnten Sie auch werden!

Aktuelle Angebote

Rezepte für kleine Köstlichkeiten und grosse Genüsse aus den regionalen Küchen

Wein-Fachwissen von A-Z ...

Wiener Schnitzel

Zutaten für 4 Portionen:

600 g Kalbsfrikandeau oder Nuss Nierstück usw.
2 St Eier
etwas Salz
etwas Mehl
etwas Semmelbrösel und Paniermehl
etwas Butterschmalz

Zubereitung:

Portionieren sie das Kalbfleisch mit einem Einfach- beziehungsweise mit einem Klappschnitt. Die Ränder leicht einschneiden und die Schnitzel auf circa 6mm Stärke klopfen.

Salzen sie die Schnitzel gleichmäßig auf beiden Seiten. Verrühren sie die Eier (aber nicht mixen). Fleisch im Mehl beidseitig wenden und durch die Eier ziehen, anschließend beide Seiten in die Semmelbrösel legen und leicht andrücken. Schnitzel leicht abschütteln nicht vergessen!

Pfanne mit 2 bis 3 cm Fett erhitzen und die Schnitzel einlegen und goldbraun Braten, anschließend Wenden und fertig Braten. Aus der Pfanne geben, und mit Küchenpapier das überschüssige Fett abtupfen. Garzeit: ca. 3 bis 5 Minuten, je nach Stärke.

Spezialitäten - unten gehts weiter...

Rotweingläser
Weissweingläser
Dessertweingläser
Spirituosengläser
Weinkaraffen
Weinregale
Wein Literatur
Weinkühler
Wein-Klimaschränke
Flaschenöffner
Geschenke
Verpackung
Etiketten
 
 

WINZER IN ÖSTERREICHS WEINREGIONEN
Winzer STEIERMARK
Weine aus der Südsteiermark
Weine aus der Weststeiermark
Weine aus der Südoststeiermark

Weine aus WIEN

Winzer BURGENLAND
Weine aus dem Neusiedlersee-Hügelland
Weine vom Neusiedlersee
Weine aus dem Mittelburgenland
Weine aus dem Südburgenland

Winzer NIEDERÖSTERREICH
Weine aus dem Carnuntum
Weine aus dem Donauland
Weine aus dem Kamptal
Weine aus dem Kremstal
Weine aus der Thermenregion
Weine aus dem Traisental
Weine aus der Wachau
Weine aus dem Weinviertel
 





















 

3 gute Gründe ...

Für Winzer und Destillateure kostenlos!
Und für alle, die dieser Branche Angebote machen möchten, effizient & günstig >

Rezepte für kleine Köstlichkeiten und grosse Genüsse aus den regionalen Küchen


Wiener Apfelstrudel

Zutaten für 4 Portionen:

250 g Mehl
3 EL Öl
etwas Salz
etwas lauwarmes Wasser
1 1/2 kg säuerliche Äpfel
80 g Semmelmehl
125 g Zucker
65 g Rosinen
65 g gehackte Mandeln
1 Pk Vanillezucker
1 TL Zimt
125 ml süße Sahne
40 g Butter

Zubereitung:

Mehl auf das Kochbrett geben und in der Mitte einen Krater bilden, Öl, Salz dazu geben und so viel Wasser hinzu geben, dass sich die Zutaten zu einem glatten, elastischen Teig kneten lassen (circa 1/8 Liter). Anschließend den Teig in einer vorgewärmten Schüssel zudecken und 20 Minuten ruhen lassen. Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in dünne Scheiben schneiden, mit Semmelmehl, Zucker, Mandeln, Rosinen, Vanillezucker und Zimt mischen.

Den Teig in 4 Portionen aufteilen. Die Portionen auf dem bemehlten Kochbrett ausrollen, auf ein bemehltes Tuch legen und nach allen Seiten dünn ausziehen. Bestreichen sie nun die Teigplatten mit Obers und geben sie die Füllung hinauf, die Strudel aufrollen, in eine gefettete Auflaufform setzen und etwa 6o Minuten bei 210 bis 220° C backen, dabei mit zerlassener Butter bestreichen, damit er eine lockere Kruste bekommt.

W E R B U N G

HLK Planer Luxusimmobilien Eigentumswohnungen FFB
Gewerbeimmobilien Rosenheim Immobilien zum Freuen Immobilien Rosenheim
Bauen und Einrichten Rechtsanwalt Salzburg Zahnkosmetik
Salzburg: Hotel im Zentrum Bad Gastein: Kur- & Wellnesshotel Jugendferien / Hotels Österreich
München: Hotel nähe Stachus München: Hotel nähe Sendlinger Tor Schnell gefunden werden
Modemessen / Termine Brillen nach Maß Croquet-Spielregeln
Wein Wissen / Vinothek-Info Werbeagentur Vergnügungsdampfer am Mondsee ...