kamptal spezialitäten spezialitäten kamptal kamptal kulinarische spezialitäten kulinarische spezialitäten kamptal
kamptal kleine gerichte zum wein kleine gerichte zum wein kamptal kamptal weingebäck weingebäck kamptal
kamptal vorspeisen vorspeisen kamptal kamptal snacks snacks kamptal
ÖSTERREICH | KULINARISCHES  VON A-Z
Spezialitäten Carnuntum Spezialitäten Neusiedlersee Spezialitäten Thermenregion
Spezialitäten Donauland Spezialitäten Neusiedlersee Hügelland Spezialitäten Traisental
Spezialitäten Kamptal Spezialitäten Südburgenland Spezialitäten Wachau
Spezialitäten Kremstal Spezialitäten Südoststeiermark Spezialitäten Weinviertel
Spezialitäten Mittelburgenland Spezialitäten Südsteiermark Spezialitäten Weststeiermark
  HOME | Impressum Spezialitäten Wien
KONTAKT Andere Länder
kamptal zum aperitiv
zum aperitiv in kamptal








Gerichte aus dem Kamptal die dem Gaumen schmeicheln

Wir sorgen dafür, dass Ihre Online-Angebote sicher gefunden werden!

Starke Keywords und strategische Landingpages führen direkt zu Ihrer Homepage >>>



Wein Fachwissen von A-Z, z.B. Trinkreife

Für Winzer und Destillateure kostenlos!
Und für alle, die dieser Branche Angebote machen möchten, effizient & günstig >

Rezepte für kleine Köstlichkeiten und grosse Genüsse aus den regionalen Küchen
 
        gastronomiebedarf

Neues Hotel in Salzburg

Lumpensalat

Zutaten für 6 Personen:

400 g Fleischwurst
200 g Edamer
200 g Butterkäse
1 St rote Paprika
1 große Zwiebel
2 EL Apfelessig
4 EL Keimöl
1 EL Gurkenwasser
2 St Gewürzgurken
etwas Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitung:

Den Käse, die Wurst und die Gurken in dünne, nicht zu lange Streifen schneiden. Die Paprika und die Zwiebel putzen, dann würfeln. Alles in einer Schüssel mischen.

Die Marinade mit Öl, Essig und Gurkenwasser anrühren, dann würzen und mit dem Salat vermischen.

Im Kühlschrank mindestens 30 Minuten kalt stellen.

Spezialitäten - unten gehts weiter...

kamptal essen kamptal isch16i kamptal isch17i kamptal isch18i


Könnten Sie auch werden!

Aktuelle Angebote

Rezepte für kleine Köstlichkeiten und grosse Genüsse aus den regionalen Küchen

Wein-Fachwissen von A-Z ...
Polenta-Schnitten mit Pilzen

Zutaten für 4 Portionen:

1 l Gemuesebrühe
250 g Maisgrieß
40 g Butter
2 St Eier getrennt
500 g Champignons
2 St Knoblauchzehen
3 St Stengel Petersilie glatt
2 EL Zitronensaft
Pfeffer + Meersalz
3 EL Sesam
Kokosfett z. Braten

Zubereitung:

Gemüsebrühe aufkochen und den Maisgrieß langsam dazustreuen. Die Hälfte der Butter hinzufügen und bei kleiner Flamme unter Rühren circa 20 Minuten garen. Ausquellen lassen. Eigelb und steifgeschlagenes Eiweiß unter die heiße Masse geben.

Putzen Sie die Pilze und schneiden sie in Scheiben, im restlichen Fett andünsten. Zerdrückten Knoblauch, geschnittene Petersilie und Zitronensaft hinzufügen. 5 Minuten dünsten. Die Pilze zum Polenta geben, gut verrühren und abschmecken.

Auf einem nassen Backbrett die Masse circa 2cm dick aufstreichen, mit Sesam bestreuen, erkalten lassen.

Schneiden Sie die Polenta in Rauten und braten Sie diese in heißem Fett von beiden Seiten goldgelb.

Spezialitäten - unten gehts weiter...

Rotweingläser
Weissweingläser
Dessertweingläser
Spirituosengläser
Weinkaraffen
Weinregale
Wein Literatur
Weinkühler
Wein-Klimaschränke
Flaschenöffner
Geschenke
Verpackung
Etiketten
 
 

WINZER IN ÖSTERREICHS WEINREGIONEN
Winzer STEIERMARK
Weine aus der Südsteiermark
Weine aus der Weststeiermark
Weine aus der Südoststeiermark

Weine aus WIEN

Winzer BURGENLAND
Weine aus dem Neusiedlersee-Hügelland
Weine vom Neusiedlersee
Weine aus dem Mittelburgenland
Weine aus dem Südburgenland

Winzer NIEDERÖSTERREICH
Weine aus dem Carnuntum
Weine aus dem Donauland
Weine aus dem Kamptal
Weine aus dem Kremstal
Weine aus der Thermenregion
Weine aus dem Traisental
Weine aus der Wachau
Weine aus dem Weinviertel
 





















 

3 gute Gründe ...

Für Winzer und Destillateure kostenlos!
Und für alle, die dieser Branche Angebote machen möchten, effizient & günstig >

Rezepte für kleine Köstlichkeiten und grosse Genüsse aus den regionalen Küchen


Pflaumenknödel

Zutaten für 12 Portionen:

2 kg Pellkartoffeln vom Vortag
700 g Mehl
2 TL Salz
3 St Eier
2 1/2 kg Pflaumen
20 St Würfelzucker
250 g Butter oder Margariene
300 g Paniermehl
1 Prise Salz
3 EL Zucker
2 Tassen Wasser
2 EL Zucker
2 Prisen Zimt

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und durch eine Presse oder ähnlichem drücken. Mit dem Mehl, den Eiern und dem Salz zu einem Teig kneten.

In einem großen Kochtopf Salzwasser zum kochen bringen.

In der Zeit die Pflaumen entkernen, 22 Pflaumen nicht ganz durchschneiden und beiseite legen.

Einen kleinen Probekloß formen und kochen, wenn nötig noch etwas Mehl beimengen.

Mit einem Esslöffel den Teig aufstechen, in der Hand flach drücken, eine Pflaume drauf legen, den Würfelzucker in die Pflaume geben und den Teig zu einem Knödel formen.

10 Knödel fertig machen und dann in das kochende Salzwasser geben, wenn die Knödel im Wasser schwimmen noch circa 10 Minuten ziehen lassen.

Den restlichen Teig wie beschrieben weiterverarbeiten.

Wenn die Knödel gar sind werden sie abgeschöpft und in ein Sieb gegeben.

Die restlichen Pflaumen mit Wasser, Zucker und Zimt aufkochen.

In einer großen Pfanne die Butter erhitzen, das Paniermehl mit Zucker und einer Prise Salz bräunen.

1-2 Knödel auf einem Teller geben etwas Zucker drüberstreuen, 2-3 Esslöffel Paniermehl und ein bisschen von den gekochten Pflaumen darüber geben.


W E R B U N G

HLK Planer Luxusimmobilien Eigentumswohnungen FFB
Gewerbeimmobilien Rosenheim Immobilien zum Freuen Immobilien Rosenheim
Bauen und Einrichten Rechtsanwalt Salzburg Zahnkosmetik
Salzburg: Hotel im Zentrum Bad Gastein: Kur- & Wellnesshotel Jugendferien / Hotels Österreich
München: Hotel nähe Stachus München: Hotel nähe Sendlinger Tor Schnell gefunden werden
Modemessen / Termine Brillen nach Maß Croquet-Spielregeln
Wein Wissen / Vinothek-Info Werbeagentur Vergnügungsdampfer am Mondsee ...